Pressemitteilungen 2022

Dezember

02. 12. 2022, München Neues LfL-Video: Worauf kommt es bei der Kennzeichnung von Fisch und Fischereierzeugnissen an?

Zu Weihnachten muss es nicht immer Gänsebraten sein. Eine gesunde und schmackhafte Alternative ist Fisch, der bei vielen Familien an einem der Festtage auf den Tisch kommt. Wer Wert legt auf Qualität, Nachhaltigkeit und Lebensmittel aus der Region, kann sich an der Ladentheke gezielt informieren. Denn die Transparenz und die Rückverfolgbarkeit von Fischen und Fischprodukten werden durch gesetzlich festgelegte Art- und Herkunftsinformationen gewährleistet. Diese Infos müssen bis zum Endkunden weitergegeben werden. Worauf es dabei ankommt und wie die Informationen helfen, um regional und besonders nachhaltig einzukaufen, zeigt ein neues Video der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL).  Mehr

November

30. 11. 2022, Freising European Evaluation Network an LfL: Genetische Ressourcen aus ganz Europa für Züchtung in Bayern

Am 17. und 18. November haben sich die Mitglieder des Europäischen Forschungsnetzwerks „EVA-European Evaluation Network“ für Weizen und Gerste (EVA Wheat and Barley) an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) getroffen. „Die Züchtungsforschung ist eines der innovativsten Arbeitsfelder der LfL und Daten und Ergebnisse aus der Evaluierung sind für die LfL eine unverzichtbare Quelle an Informationen für die Züchtungsforschung“, machte Dr. Peter Doleschel, Leiter des Instituts für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, deutlich und verlieh bei der Begrüßung seiner Freude Ausdruck, dass das Treffen an der LfL stattfinden konnte und auch viele internationale Gäste angereist sind. Außerdem wurde die Sitzung an Partner in ganz Europa übertragen.  Mehr

29. 11. 2022, Ruhstorf Förderung von Insekten in Agrarlandschaften: LfL als Verbundpartner im Projekt ‚FInAL‘

Wie kann eine insektenfreundliche Bewirtschaftung gelingen? Mit dieser Frage beschäftigen sich Landwirte und Wissenschaftler im bundesweiten Projekt „Förderung von Insekten in Agrarlandschaften“ (FInAL). Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Ruhstorf an der Rott ist seit 1. Oktober 2022 Verbundpartner im Projekt.  Mehr

09. 11. 2022, Amtshilfeeinsatz im ALB-Befallsgebiet Magdeburg

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) in Sachsen-Anhalt bei der Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers  Mehr

08. 11. 2022, Freising Schutz alter Sorten: Es gibt wieder Brot aus Freisinger Landweizen!

Endlich ist es so weit: Ab 14. November ist das erste Brot, das wieder aus Freisinger Landweizen hergestellt wird, erhältlich. Nach Versuchen mit dieser alten Sorte und dem ersten großflächigeren Anbau wurde nun der „Freisinger Schatz“ gemeinsam von der Bäckerei & Konditorei Geisenhofer und der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) vorgestellt. „Der Verkaufsstart ist ein wichtiger Erfolg für den Schutz des Freisinger Landweizens. Denn um den Erhalt alter Sorten zu sichern, ist immer auch eine wirtschaftliche Nutzung notwendig“, sagte LfL-Präsident Stephan Sedlmayer bei der gemeinsamen Präsentation und Verkostung in Freising.  Mehr

07. 11. 2022, Grub LfL-Jahrestagung 2022: "Milchviehhaltung mit Zukunft" im Fokus

Milchviehhalter stehen vor zahlreichen Herausforderungen, die ihnen oft weiteichende und mutige unternehmerische Entscheidungen abverlangen. Dabei sind die wichtigen ökonomischen Fragen eng mit der Forderung nach mehr Tierwohl und geringerer Umweltwirkung der landwirtschaftlichen Verfahren in der Innen- und Außenwirtschaft verzahnt. Wie die aktuelle Lage auf dem Milchmarkt aussieht und welche Möglichkeiten es zur Bewältigung dieser Herausforderungen bereits gibt, können Interessierte bei der diesjährigen Jahrestagung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) erfahren. Diese wird zusammen mit der landtechnisch-baulichen Jahrestagung durchgeführt, welche das Institut für Landtechnik und Tierhaltung mit der Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V organisiert.  Mehr

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar