Pressemitteilungen 2022

August

17. 08. 2022, Starnberg 29 neue Fischwirte und Fischwirtinnen starten ins Berufsleben

Bei der dualen Ausbildung in der Fachrichtung „Aquakultur und Binnenfischerei“ waren sie auf Betrieben im gesamten süddeutschen Raum, der Schweiz und Österreich und am Staatlichen Beruflichen Zentrum Starnberg. Jetzt haben insgesamt 29 Fischwirte und Fischwirtinnen die Prüfungen bestanden und ihre Zeugnisse erhalten. 25 der Teilnehmer und Teilnehmerinnen kamen aus Bayern, zwei aus Rheinland-Pfalz, einer aus Hessen, einer aus Österreich und zwei aus der Schweiz.  Mehr

09. 08. 2022, Pulling DRYeGRASS-Projekt sichert Weidelgras als wichtigste heimische Eiweißquelle gegen Trockenheit ab

Das Deutsche Weidelgras ist für die Landwirtschaft – den Feldfutterbau und das Grünland – als auch für Rasenflächen eines der wichtigsten Kulturgräser. Doch der Klimawandel und die Trockenheit setzen dieser Kulturpflanze zu. Mit dem Abschluss des Forschungs- und Innovationsprojekts „DRYeGRASS – Genetische Analyse der Toleranz gegenüber temporären Trockenstress bei Deutschem Weidelgras“ hat die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft nun erste positiv selektierte Pflanzen, die deutlich besser mit trockenen Bedingungen zurechtkommen, an Züchter übergeben.  Mehr

08. 08. 2022, Freising Zahlreiche Feuerbrand-Fälle 2022 in Bayern

Das Jahr 2022 wird ein Feuerbrandjahr. Gartenbesitzer, Fachberater, Städte und Gemeinden sind aufgefordert, Ihre Kernobst-Bestände sorgfältig zu beobachten und Feuerbrand-Fälle zu melden. Die Krankheit ist meldepflichtig und nur ein früh erkannter Befall an einzelnen Bäumen kann ein Übergreifen z. B. auf kommerzielle Bestände und Obstanlagen verhindern.  Mehr

08. 08. 2022, München „Bayerische Käseschätze“: 16 Käsespezialitäten ausgezeichnet

16 herausragende Käsespezialitäten wurden bei dem vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ausgelobten und von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) organisierten Käsewettbewerb „Bayerische Käseschätze gesucht!“ ausgezeichnet. Sie repräsentieren die ganz besonderen Genussmomente im Käseland Bayern.  Mehr

03. 08. 2022, Kitzingen Alternative zum Kükentöten: Forschungsprojekt untersucht die Leistung von Zweinutzungshühnern

Männliche Küken von sogenannten Legelinien wurden bis Anfang des Jahres für gewöhnlich direkt nach dem Schlupf getötet. Der Grund: Die Mast dieser Tiere war aus ökonomischer Sicht nicht sinnvoll. Mit Beginn des Jahres 2022 wurde die Praktik des Kükentötens in Deutschland jedoch gesetzlich verboten. Aus diesem Grund sind Alternativen dringend erforderlich. Eine davon ist die Nutzung von Zweinutzungshühnern, mit der sich die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) im Rahmen eines Forschungsprojekts beschäftigt.  Mehr

01. 08. 2022, Freising Vierte Rehkitzrettungssaison erfolgreich abgeschlossen: LfL erforscht Wirksamkeit verschiedener Maßnahmen

Im Juli hat das Team der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), im Rahmen des Forschungsprojekts „Reduktion von Mähtod bei Rehkitzen" die vierte Rehkitzrettungssaison erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt konnten in 31 Teststreifen 290 Ereignisse platziert und untersucht werden.  Mehr

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar