Pressemitteilungen 2021

September

19. 09. 2021, Wolnzach Hopfenernte: Überdurchschnittliche Ernteerträge erwartet

Der Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Stephan Sedlmayer informierte sich am 15. September bei einem Besuch in Wolnzach über die Hopfenernte und Qualität des Jahrgangs vor Ort. Als ursprüngliche Aupflanze mag es der Hopfen feucht und kühl. Daher kam dem Hopfen der verregnete Sommer entgegen, so dass mit guten Erträgen gerechnet wird. Die offizielle Ernteschätzung vom 25. August 2021 geht in diesem Jahr von einer leicht überdurchschnittlichen Ernte aus.  Mehr

17. 09. 2021, Freising Für mehr Bienen und Schmetterlinge – die Mahd im Sinne der Natur verbessern

Wegraine, Straßenränder und öffentliches Grün am Siedlungsrand, aber auch Wirtschaftsgrünland bieten vernetzte Lebensräume in der Kulturlandschaft. Der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) ist der Erhalt der Biodiversität ein besonderes Anliegen. Daher fördert die LfL Mähtechniken, die effizient zu betreiben sind und gleichzeitig wildlebende Tiere wie Insekten, bodenbrütende Vögel und Wild schonen.  Mehr

14. 09. 2021, Freising Streuobstwiesentag am 19. September am Schafhof in Freising - bayernweit finden 225 Veranstaltungen statt

Regionales, gesundes Obst direkt von der Streuobstwiese, gibt es das in meiner Nähe? Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat zur „Aktion Streuobst“ aufgerufen. Das diesjährige Motto lautet: „Streuobst erleben und genießen – aus der Region für die Region“. Diesem Aufruf ist wieder der Freisinger Schafhof gefolgt, der heuer bereits zum dritten Mal den Streuobstwiesentag ausrichtet. Am 19. September haben Interessierte von 10 bis 16 Uhr am Schafhof die Möglichkeit, Streuobst neu zu entdecken und vor Ort auch direkt zu genießen. Eine Obstsortenausstellung verdeutlicht die fast unerschöpfliche Vielfalt an Äpfel, Birnen oder anderen Obstsorten.  Mehr

09. 09. 2021, Freising Regionale Obstsorten spielerisch entdecken - Schulbesuch in der Streuobstwiese

Wie schmeckt frisch gepresster Apfelsaft? Wieso schmeckt Streuobst anders? Oder was wächst, krabbelt und fliegt auf der Streuobstwiese? Auf diese und viele weitere Fragen erhalten Grundschulkinder und Kindergartengruppen bei den Streuobst-Schulwochen der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) vom 13. September bis 8. Oktober Antworten.  Mehr

02. 09. 2021, Triesdorf DigiMilch-Präsenzveranstaltung war ein voller Erfolg - Rund 60 Teilnehmer beim Praxistag Milchviehhaltung

Im Rahmen des durch den Bund geförderten Experimentierfelds "DigiMilch" beschäftigen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) mit allen Bereichen in der Prozesskette Milcherzeugung. Die größte Veranstaltung war der Digi-Milch Praxistag Milchviehhaltung, der Ende August in Weidenbach an den Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf im Bezirk Mittelfranken stattfand. Insgesamt war dieser Praxistag ein großer Erfolg und die LfL-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben positive Resonanz erhalten. Rund 60 Personen bereicherten den praktischen und wissenschaftlichen Austausch mit vielen Fragen und interessanten Anmerkungen. Die Präsenzveranstaltung war ein wichtiges Podium, um die Zusammenarbeit und den Austausch der Experimentierfelder untereinander zu intensiviert.  Mehr

01. 09. 2021, Freising Erste Linsenernte am Biohof Meidinger in Neufahrn

In dem Forschungsprojekt „Speiseleguminosen BioBayern“ entwickelt die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) für besondere Hülsenfrüchte, wie Linsen, Buschbohnen und Kichererbsen spezielle Anbauempfehlungen und praxisorientierte Hilfestellungen. Gemeinsam mit Erzeugern wie dem Biohof Meidinger, aber auch den Verarbeitern und dem Handel ist die LfL auf der Suche nach Perspektiven für diese wertvollen und innovativen Lebensmittel. Die Geschichte der Linsen startete Ende März mit der Saat. Auf jeweils einem Drittel Hektar wurden zwei verschiedene Linsentypen zusammen mit dem Gemengepartner Gerste gesät. Anicia ähnelt der französischen Le Puy-Linse und ist eine grünmarmorierte 3-5 mm große Linse mit fein-nussigem Geschmack. Der Linsentyp Beluga hat rundliche 2-3 mm große schwarze Samen und erinnert geschmacklich an Maronen. Beide Linsentypen zerfallen beim Kochen nicht. Von der Aussaat bis zur Ernte dokumentierte Bärbel Eisenmann, Projektmitarbeiterin der LfL in Freising, den Kulturverlauf und wichtige Kenndaten. Auf der Internetseite der LfL gibt es zu dem Anbauversuch ein Tagebuch mit vielen Bildern und Erklärungen.  Mehr

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar