Institute for Organic Farming, Soil and Resource Management
Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz

Das Institut ist die zentrale Einrichtung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft für Agrarökologie, Ökologischen Landbau, Bodenkultur, Pflanzenernährung und Landschaftspflege.

Aktuell

Hochwasserschutz im landwirtschaftlichen Betrieb: Hilfestellung für Landwirte und Berater

Hochwasser: Feuerwehr schiebt Schlauchboot

Die LfL hat für Landwirte und Berater Informationen als Hilfestellung zur Vermeidung, zum Schutz und zur Vorsorge vor Hochwassergefahren zusammengestellt. Sie gibt auch Hinweise, woran nach einem Hochwasserereignis zu denken ist.  Mehr

§§ DüV
Düngebedarfsermittlung für Zweitfrucht

Weidelgras-Bestand mit Kräuter

Mit der anstehenden Hauptfruchternte endet das Düngejahr 2020/2021. Auf früh geerntete Hauptfrüchten folgen meist Zweitfrüchte, für die vor einer Düngung laut Düngeverordnung der Düngebedarf festzustellen ist. Ab Sommer 2021 gelten neue, vereinfachte Regelungen.  Mehr

Puch (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Ökolandbau-Feldtag 2021 als Informations-Parcours, 18. Juni bis 18. Juli 2021

Leguminosenversuche

Der Ökolandbau-Feldtag der LfL findet dieses Jahr aufgrund der anhaltenden Pandemie als Informations-Parcours statt. Besichtigen Sie die Feldversuche im Zeitraum vom 18. Juni bis 18. Juli 2021 auf den Flächen des Bio-Betriebes Britzelmair und der Versuchsstation Puch (Bayerische Staatsgüter).  Mehr

Wir bringen Landwirtschaft & Forschung zusammen
LfL-Magazin 2021: Smart Farming

Mann fliegt Drohne

Foto: iStock

Smart Farming steht für innovative Landwirtschaft, intelligente Techniken und Methoden sowie einfallsreiche Ideen unserer Bäuerinnen und Bauern. Die LfL setzt ihr kreatives Potenzial und ihr wissenschaftliches Können für mehr Umweltschutz, nachhaltige Landwirtschaft und mehr Tierwohl ein, ganz im Sinne von Smart.  Mehr

Bodenmonitoring als Generationenaufgabe

Ökologische Vielfalt mit DNA-Metabarcoding

Weitere aktuelle Beiträge

Emissionsarme Gülleausbringung im Grünland

Bodennahe Gülleausbringung im Grünland

Bei der Ausbringung von flüssigen Wirtschaftsdüngern gilt es, Ammoniakverluste so weit wie möglich zu vermeiden. Im Grünland und mehrschnittigen Feldfutterbau gibt es für die emissionsarme Gülle- und Gärrest-Ausbringung verschiedene bodennahen und streifenförmigen Ausbringtechniken.  Mehr

Leistungen des ökologischen Landbaus für die Gesellschaft

Mann hebt einen Spaten waagrecht, auf dem Spaten liegt Erde

In diesem dreijährigen BÖLN-Projekt forschen das Thünen-Institut mit der LfL und weiteren Projektpartnern, wie der ökologische Landbau wirkungsvoll gestärkt und öffentliche Leistungen der Landwirtschaft angemessen honoriert werden können.  Mehr

Ökologische Landwirtschaft auf der Landesgartenschau Ingolstadt 2021

Getreide im Feld mit zusätzlich gelb und blau blühenden Pflanzen im Feld

Auf den Schauflächen "Ökologischer Landbau" können die BesucherInnen die Vielfalt des Ökolandbaus kennenlernen (ab Eröffnung bis 3. Oktober). Bei der Themenwoche "Ökolandbau" (28. Juni bis 4. Juli) beantworten Fachleute die Fragen der BesucherInnen.  Mehr

27. Oktober 2020, Online-Tagung
8. Öko-Landbautag 2020 – Rückblick

Zwei Männer stehen mit Mund-Nasen-Schutz vor einem Gebäude

Am 27. Oktober 2020 fand der Öko-Landbautag von LfL und HSWT als Online-Fachtagung statt. Die einzelnen Beiträge der Tagung sind im Netz verfügbar und können online angesehen werden, die Beiträge in schriftlicher Form fasst der Tagungsband zusammen.  Mehr

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

Im Fokus

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL