BioRegio Betriebsnetz
Termine und Veranstaltungen des BioRegio Betriebsnetzes

Wie kann ich als umstellungsinteressierter Landwirt und Bio-Landwirt das BioRegio Betriebsnetz nutzen?

Die BioRegio-Betriebe bieten Umstellungsinteressierten und Bio-Landwirten Gesprächstermine auf ihren Betrieben zu verschiedenen Themen an. Die Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter teilen ihre langjährigen Erfahrungen und geben ihr Wissen an die Berufskollegen weiter. So wird ein Austausch von Bauer zu Bauer und Bäuerin zu Bäuerin unterstützt.

Bauer-zu-Bauer-Gespräche

Bauer-zu-Bauer-Gespräche sind Einzelgespräche zwischen Berufskollegen. Sie bieten umstellungs­interessierten Landwirten und Landwirtinnen die Möglichkeit, auch persönliche Fragen und Anliegen mit erfahrenen Bio-Berufskollegen zu diskutieren. Dabei werden neue Möglichkeiten und Lösungen gefunden, Ideen und Erfahrungen ausgetauscht sowie Netzwerke geknüpft.

Aktuelle Bauer-zu-Bauer-Gespräche nach Regierungsbezirk

Oberfranken
20.07.2024 • 10:00 Uhr
Ökologische Hähnchenmast im Feststall mit Auslauf, Acker- und Feldgemüsebau, Direktvermarktung
VeranstalterBioRegio-Betrieb Andreas Ritter GbR
Veranstaltungsort95168 Marktleuthen
17.08.2024 • 10:00 Uhr
Ökologische Hähnchenmast im Feststall mit Auslauf, Acker- und Feldgemüsebau, Direktvermarktung
VeranstalterBioRegio-Betrieb Andreas Ritter GbR
Veranstaltungsort95168 Marktleuthen
30.08.2024 • 14:00 Uhr
Anbau von Gemenge im Ökolandbau (Linsen mit Getreide, Lein, Linsen mit Leindotter usw.)
VeranstalterBioRegio-Betrieb Biolandhof Jugenheimer GbR
Veranstaltungsort96476 Bad Rodach
Mittelfranken
08.08.2024 • 15:00 Uhr
Gründung einer Hofgemeinschaft mit SoLaWi, pflugloser Bio-Acker- und Gemüsebau, Mutterkuhhaltung mit Ochsen-, Färsen- und Bullenmast
VeranstalterBioRegio-Betrieb Hofgemeinschaft Vorderhaslach GbR
Veranstaltungsort91230 Happurg
Unterfranken
27.07.2024 • 14:00 Uhr
Bio-Ackerbau und -Gemüseanbau für die Direktvermarktung
VeranstalterBioRegio-Betrieb Pfülb
Veranstaltungsort97727 Fuchsstadt
03.08.2024 • 16:00 Uhr
Bio-Legehennenhaltung im Mobil- und Feststall mit Herdenschutzhund, Ackerbau
VeranstalterBioRegio-Betrieb Biohof Schleerieth
Veranstaltungsort97440 Schleerieth
14.08.2024 • 13:00 Uhr
Bio-Raritätengärtnerei mit Feld- und Feingemüse, Gewächshaus- und Freilandanbau, Jungpflanzen
VeranstalterBioRegio-Betrieb Raritätengärtnerei Schwarzach
Veranstaltungsort97359 Schwarzach
Oberbayern
20.07.2024 • 14:00 Uhr
Grünland und Ackerbau, ökologische Milchkühe und Schweine, Gruber Stallsystem, behornte Kühe im Laufstall, kuhgebundene Kälberaufzucht
VeranstalterBioRegio-Betrieb Kronast
Veranstaltungsort83064 Raubling
01.08.2024 • 17:00 Uhr
Ökologischer Gemüsebau im Freiland und in Folienhäusern, Direktvermarktung über den eigenen Laden sowie über den Lebensmitteleinzelhandel
VeranstalterBioRegio-Betrieb Bio-Gemüsehof Steinmaßl GbR
Veranstaltungsort83417 Kirchanschöring
06.08.2024 • 09:00 Uhr
Ökologischer Feldgemüsebau mit Direktvermarktung; Betrieb eines Hofladens
VeranstalterBioRegio-Betrieb Reichlmayr
Veranstaltungsort82256 Fürstenfeldbruck
14.08.2024 • 09:00 Uhr
Erfolgreicher Umgang mit behornten Bio-Milchkühen im Laufstall und spezielles Weidesystem
VeranstalterBioRegio-Betrieb Hof Kasten im Wald
Veranstaltungsort83567 Unterreit
17.08.2024 • 14:00 Uhr
Grünland und Ackerbau, ökologische Milchkühe und Schweine, Gruber Stallsystem, behornte Kühe im Laufstall, kuhgebundene Kälberaufzucht
VeranstalterBioRegio-Betrieb Kronast
Veranstaltungsort83064 Raubling
Niederbayern
24.07.2024 • 16:00 Uhr
Ökologische Legehennenhaltung und Hähnchenmast in Mobil- und Festställen; Zweinutzungshuhn
VeranstalterBioRegio-Betrieb Grosserhof
Veranstaltungsort84030 Ergolding
03.08.2024 • 10:00 Uhr
Mutterkuhhaltung; ökologischer Ackerbau, Vertragsnaturschutz, Stalleigenbau
VeranstalterBioRegio-Betrieb Krauß Halmlehen
Veranstaltungsort94140 Ering
28.08.2024 • 16:00 Uhr
Ökologische Legehennenhaltung und Hähnchenmast in Mobil- und Festställen; Zweinutzungshuhn
VeranstalterBioRegio-Betrieb Grosserhof
Veranstaltungsort84030 Ergolding
Oberpfalz
03.08.2024 • 14:00 Uhr
Bio-Feldgemüsebau mit Direktvermarktung
VeranstalterBioRegio-Betrieb Biolandhof Simml
Veranstaltungsort93426 Roding
10.08.2024 • 14:00 Uhr
Bio-Schweinemast mit Flüssigfütterung; Ackerbau mit Kartoffel-, Spargel- und Erdbeeranbau
VeranstalterBioRegio-Betrieb Brunner
Veranstaltungsort92637 Weiden
Schwaben
19.08.2024 • 14:00 Uhr
Heumilch und Heutrocknung, Öko-Milchviehhaltung mit saisonaler Abkalbung und Vollweide, Streuobstbäume mit Brennerei, Direktvermarktung
VeranstalterBioRegio-Betrieb Schreyer
Veranstaltungsort87675 Stötten
Haben Sie Bedarf an einem speziellen Thema, einem ausgewählten BioRegio-Betrieb oder an einem angebotenen Termin keine Zeit?
Dann können Sie bei der Projektstelle auch individuelle Anfragen stellen. Die Vermittlung und Realisierbarkeit wird je nach Situation der Betriebe geprüft.
Wenn Sie sich für einen kostenlosen Termin interessieren, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Für alle Termine ist eine Anmeldung per E-Mail oder Telefon über die Projektstelle erforderlich.
Bauer-zu-Bauer-Gespräche finden nur statt, wenn eine Anmeldung erfolgt ist.

BioRegio-Bildungsmaßnahmen

Gerade in der Umstellungsphase und in den ersten Jahren als Ökobetrieb ist der Bedarf nach fundiertem praxiserprobtem Hintergrundwissen hoch. Für die Praktiker bieten wir auf BioRegio-Betrieben Weiterbildungsmaßnahmen zu einer Reihe von Themen an, zum Beispiel Weiterentwicklung ökologischer Tierhaltungsverfahren, Biodiversität auf dem Acker oder Nährstoffmanagement und Bodenfruchtbarkeit. Die Maßnahmen fördern zudem den Erfahrungsaustausch und den Wissenstransfer zwischen neu umgestellten Betrieben und im ökologischen Landbau erfahrenen Betriebsleitern.

Zielgruppe

  • verbandsübergreifend
  • primär: bereits umgestellte Betriebe mit Kontrollvertrag in der neuen Öko-KULAP-Periode (1 bis 5 Jahre)
  • sekundär: Umstellungsinteressierte und bestehende Bio-Betriebe, die sich weiterbilden möchten

Aktuelle Veranstaltungen

Organisatorisches
Kosten
Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eventuell anfallende Kosten für Getränke/Verpflegung sind von den Teilnehmern direkt vor Ort zu bezahlen.
Rahmen und Förderung
Im Rahmen des BioRegio Betriebsnetz Bayern werden Bildungsmaßnahmen für bereits neu umgestellte Betriebe (Betriebe in der ersten Öko-KULAP-Förderperiode) angeboten. Die Bildungsmaßnahmen werden im Rahmen des BioRegio Betriebsnetzes vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) aus Mitteln des Landesprogramms "BioRegio 2030" gefördert.

… und sonst?

BioRegio-Betriebe dienen auch als Anlaufstation für
  • an der Umstellung und an der Weiterentwicklung des Ökologischen Landbaus interessierte Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen,
  • die Schulungstage Ökolandbau der Fachschulen, Berufsschulen und Meisterkurse aus den Bereichen Landwirtschaft, Hauswirtschaft, Lebensmittelhandwerk und Fachverkauf
  • die Praxistage auf Öko-Betrieben im Rahmen des Bildungsprogramms Landwirt (BILA) und weiterer Angebote der Akademien Ökologischer Landbau und
  • die Weiterbildung bestehender Ökobetriebe.

Kontakt für Fragen an die Projektstelle des BioRegio Betriebsnetzes Bayern
Projektbetreuung BioRegio Betriebsnetz
Sophia Weisensee
Tel.: 08161 8640-4485
E-Mail: bioregiobetriebsnetz@LfL.bayern.de