Tag der offenen Tür in Starnberg am 3. Juli 2022

Gebäude und Teichanlage vom Institut für Fischerei in StarnbergZoombild vorhanden

Institut für Fischerei - Teichanlage

Das Institut für Fischerei in Starnberg öffnet seine Tore für die fischereilich interessierte Öffentlichkeit. Von 10.00 bis 17.00 Uhr kann man sich zu Themen der bayerischen Fischerei und Aquakultur umfassend informieren. Schwerpunkte sind die Aufzucht der Tiere, sowie die Verarbeitung und Veredelung zu hochwertigen regionalen Fischprodukten. Des Weiteren werden Verfahren zur Forschung an Fischen in freien Gewässern und die Fischhaltung in Teichen und Becken vorgestellt.

Der Tag der offenen Tür am Institut für Fischerei - etwas für die ganze Familie
Die Besucher können das Handwerk eines Fischers, wie beispielsweise den Umgang mit der Netznadel, erlernen. Neben Fachvorträgen und Vorführungen werden Jung und Alt ein buntes Rahmenprogramm rund um das Thema Fisch präsentiert. Darüber hinaus informiert das Institut für Fischerei über die Ausbildung zur Fischwirtin und zum Fischwirt sowie über die Staatliche Fischerprüfung. Auch jungen Fischfans wird einiges geboten: neben dem beliebten Angelspiel können sie durch ein Mikroskop in die interessante Welt der Wassertiere eintauchen und mit unserem "Larvenquiz" werden die fischereilichen Kenntnisse weiter vertieft. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Ein ortsansässiger Fischer und ein Teichwirt aus der Region bieten wohlschmeckende Produkte zum Verzehr an.
03. Juli 2022 • 10:00 - 17:00 Uhr
Tag der offenen Tür am Institut für Fischerei
VeranstalterLandesanstalt für Landwirtschaft - Institut für Fischerei
VeranstaltungsortWeilheimer Straße 8, 82319 Starnberg
AnsprechpartnerInstitut für Fischerei
Telefon: 08161 8640-6000 • Fax: 08161 8640-6170
Es werden Parkmöglichkeiten am Institut für Fischerei gezeigt.Zoombild vorhanden

Parken am Tag der offenen Tür in Starnberg

Bitte benutzen Sie die beiden Parkplätze an der Berufsschule in der Von-der-Tann-Straße 28 und den Parkplatz bei EDEKA in der Weilheimer Str. 16. Der Weg zum Institut für Fischerei ist ausgeschildert.
Zwei Männer beim Elektrofischen mit Kescher.

Elektrofischen

Räucherfische hängen im Räucherofen

Räucherfische

Besucher in der Teichanlage am Institut für Fischerei

Besucher in der Teichanlage

Ein Fischer füttert die Fische in den Teichanlagen des Instituts für Fischerei.

Fische füttern

Zwei Forellen schwimmen im klaren Gewässer.

Zwei Forellen

Es sitzen mehrere Besucher beisammen. Es gibt regionale Fischprodukte und Getränke.

Essen und Trinken

Lageplan Tag der offenen Tür

Lageplan der Stände am Tag der offenen Tür

Hauptgebäude

  • 1 Empfang, Auskunft
  • 2 Informationen zur Fischerprüfung und zur Ausbildung Fischwirtin, zum Fischwirt
  • 3 Fachvorträge und Filmvorführungen
  • 4 Fischquiz
  • 5 Netzarbeiten

Internat

  • 6 Kaffee und Kuchen

Zwischenebene

  • 7 Fürs leibliche Wohl: regionale Fischprodukte, Getränke
  • 8 LfL-Mobil: Wissenswertes zur Landesanstalt für Landwirtschaft

Teichanlage

  • 9 Führung durch die Teichanlage
  • 10 Fischbestandserfassung
  • 11 Fischmanufaktur: Be- und Verarbeitung
  • 12 Frisch aus dem Rauch: Räuchervorführungen
  • 13 Kleintiere im Gewässer entdecken und bestimmen
  • 14 Magnetfischen für Kinder