Netzwerk Fokus Tierwohl
Workshop "Kompostierungsstall", 4. Juli 2022

Mehrere braun-weiße Kühe stehen und liegen in einem Kompoststall

Bei der Betrachtung von Kompostierungsställen liegen die wesentlichen Vorteile in der Tiergerechtheit und Tiergesundheit. Das offensichtliche Wohlbefinden der Tiere, die oft langgestreckt und tiefenentspannt auf der Kompostmatte ruhen, generiert nicht nur ein gesundes, artgerechtes Stallklima. Es liefert auch in der aktuellen öffentlichen Diskussion um Tierwohl, Emissionen, Humusaufbauf, Düngeproblematik mögliche Lösungen, nach denen viele Tierhalter suchen.

Allerdings ist ein Kompostierungsstall kein "Selbstläufer" und stellt den Betrieb vor Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.
Nach dem erfolgreichen Workshop zum Kompostierungsstall im November 2021 folgen nun weitere Praxisbeispiele im Netzwerk Fokus Tierwohl.
Zusammen mit dem Referenten, Herrn Siegfried Holzeder, werden wir am 04.07.2022 zwei Betriebe im Landkreis Rottal-Inn besichtigen. Die Kompostbetriebe zeichnen sich durch ein individuelles, der jeweiligen Betriebssituation angepasstes Kompostmanagement aus.
Vorab werden wir in einem Gasthof auf die theoretischen Grundlagen eingehen.
Ziel der Veranstaltung ist ein Erfahrungs- und Wissensaustausch zu praktischen Erfahrungen mit dem System Kompostierungsstall. Vor allem Milchviehhalter, die entweder einen Kompostierungsstall betreiben, gerade eingezogen sind, oder einen Kompostierungsstall bauen, sind angesprochen.

Programm

4. Juli 2022, 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

  • Theorie zum Kompostierungsstall durch Siegfried Holzeder
  • Zwei Betriebsbesichtigungen im Landkreis Rottal-Inn (84140 Gangkofen und 84323 Massing)
Die Netzwerk-Fokus-Tierwohl-Veranstaltung ist kostenlos und findet in Zusammenarbeit mit dem SG 2.3 T – Aufgaben der überregionalen Nutztierhaltung AELF Landshut-Abensberg statt. Bitte melden Sie sich bis zum 30.06.2022 an.
Die Details zum Workshop erhalten Sie nach der Anmeldung.

Anmeldung

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, melden Sie sich bitte rechtzeitig ab, damit wir den Platz neu vergeben können.

Ansprechpartner

Katharina Burgmayr, LfL
Tel.: 08161 8640-7375
E-Mail: fokus-tierwohl@lfl.bayern.de

Vanessa Peter, LfL
Tel.: 08161 8640-7374
E-Mail: fokus-tierwohl@lfl.bayern.de