Netzwerk Fokus Tierwohl
Rückblick: Online-Seminar "Alternative Haltungssysteme in der Schweinehaltung", 17. November 2021

Sauen im Auslauf

Carina Hell vom AELF Coburg-Kulmbach führte in das Thema der alternativen Haltungssysteme ein. Anschließend stellte Jochen Simon (LfL) das Projekt EvoPigStable vor und Franziska Plank (LfL) thematisierte die Wirkung von alternativen Schweinställen auf das Tierwohl und die Wirtschaftlichkeit. Im Anschluss gab Jan-Hendrik Hohls vom Impulsbetrieb Hohls Becklingen GbR einen Einblick in seinen Stallumbau und seine Erfahrungen.

Programm

  • 18:45 Uhr Einwahl in den Meeting-Raum möglich
  • 19:00 Uhr Begrüßung und Projektvorstellung Netzwerk Fokus Tierwohl
    Katharina Burgmayr, Vanessa Peter, LfL
  • 19:05 Uhr Begrüßung und Einleitung
    Carina Hell, AELF Coburg-Kulmbach, Sachgebiet L2.2
  • 19:10 Uhr Vorstellung Projekt EvoPigStable
    Jochen Simon, LfL
  • 19:20 Uhr Alternative Haltungssysteme
    Franziska Plank, LfL
  • 20:10 Uhr Praktikerbericht - Umbaumaßnahmen Betrieb Hohls
    Jan-Hendrik Hohls, Hohls Becklingen GbR
  • 20:45 Uhr Fragen, Diskussion, Zusammenfassung und Abschluss
    Katharina Burgmayr, Vanessa Peter, LfL
Die Netzwerk Fokus Tierwohl Veranstaltung war kostenlos und fand in Zusammenarbeit mit dem AELF Coburg-Kulmbach, Sachgebiet L2.2 statt.

Ansprechpartner

Katharina Burgmayr, LfL
Tel.: 08161 8640-7375
E-Mail: fokus-tierwohl@lfl.bayern.de

Vanessa Peter, LfL
Tel.: 08161 8640-7374
E-Mail: fokus-tierwohl@lfl.bayern.de

Partner (ÄELF)
AELF Coburg- Kulmbach, Sachgebiet L2.2, Carina Hell