Schwein
Termine Zuchtwertschätzung und Genotypisierung

Die genomische Zuchtwertschätzung Schwein findet wöchentlich statt. In der Regel ist die Erfassung aller Merkmale, die im Rahmen der Nachkommenprüfung an den Leistungsprüfanstalten Schwarzenau und Grub erhoben werden, am Donnerstagnachmittag abgeschlossen. Alle drei Wochen werden die SNP-Daten aus dem jeweils aktuellen Genotypisierungslauf berücksichtigt. Am Freitagmorgen liegen dann die aktuellen Zuchtwerte vor (BaZI Schwein, Eberlisten, Herdbuchanwendung, etc.).

Zuchtwertschätzung (ZWS)

Durch Feiertage kann es in diesem Ablauf zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Dann können aktuelle Zuchtwerte erst am Samstagmorgen zur Verfügung gestellt werden.

Verschiebungen 2020

  • KW 02 (Heilige Drei Könige)
  • KW 16 (Ostern)
  • KW 21 (Christi Himmelfahrt)
  • KW 23 (Pfingsten)
  • KW 24 (Fronleichnam)

Genotypisierung

Die Genotypisierung der Gewebeproben der Tiere erfolgt alle drei Wochen bei der GeneControl GmbH in Grub. Aufträge zur Genotypisierung durch Züchter, Zuchtleitung oder Besamung werden von der Datenbank LuZ2006 über die Genom-Datenbank an GeneControl weitergegeben. Die Aufträge können jederzeit erteilt werden, unabhängig vom Start der Genotypisierung. Proben sind umso sicherer im nächsten Lauf dabei je rechtzeitiger ein Auftrag erteilt wird (die Genotypisierung erfolgt in 24er-Einheiten (24, 48, 72,...).
Unten sind die Termine für die weiteren Genotypisierungen des Jahres 2020 aufgeführt. Die Aufträge müssen spätestens jeweils immer montags erteilt werden. Nach Abschluss der Genotypisierung werden die SNP-Daten in der Genom-Datenbank gespeichert und können dann in der Zuchtwertschätzung berücksichtigt werden. Insgesamt dauert es also etwas mehr als zwei Wochen, bis erstmals genomisch optimierte Zuchtwerte der genotypisierten Tiere zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die oben aufgeführten Verschiebungen der Zuchtwertschätzung.

Termine 2020 für die Genotypisierungen


Erteilung der Aufträge: 01.06.2020Berücksichtigung in der ZWS: 19.06.2020

Erteilung der Aufträge: 22.06.2020Berücksichtigung in der ZWS: 10.07.2020

Erteilung der Aufträge: 13.07.2020Berücksichtigung in der ZWS: 31.07.2020

Erteilung der Aufträge: 03.08.2020Berücksichtigung in der ZWS: 21.08.2020