59. Tagung der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft Tierernährung, 12. Oktober 2021

Logo der BAT e.V.

Futter und Fütterung im Hinblick auf Klimarelevanz und die Vermeidung von Nahrungskonkurrenz

Die Bayerische Arbeitsgemeinschaft Tierernährung e.V. (BAT) veranstaltet am 12. Oktober 2021 ihre 59. Beratertagung. Auch im zweiten Corona-Jahr halten wir an unserer BAT-Jahrestagung fest. Die digitale Grundstruktur der Tagung ist zwar unvermeidlich, aber die modernen Medien ermöglichen dennoch die interaktive Teilnahme an interessanten Vorträgen, Diskussionen und Posterpräsentationen. Darüber hinaus erwartet Sie wieder ein umfangreicher Tagungsband.

"Futter und Fütterung im Hinblick auf Klimarelevanz und die Vermeidung von Nahrungskonkurrenz", so lautet das Generalthema der diesjährigen Tagung. Gerade bei diesen beiden Aspekten erntet die landwirtschaftliche Nutztierhaltung in der öffentlichen Diskussion derzeit besonders viel Kritik. Dabei verfügt die professionelle Nutztierfütterung über ein breites Spektrum an Möglichkeiten, zu einer „klimaneutralen“ und umweltschonenden Landwirtschaft signifikant beizutragen und hochwertige Lebensmittel tierischer Herkunft ohne Nahrungs-konkurrenz zum Menschen zu erzeugen. Auf der kommenden Jahrestagung der BAT wollen wir die damit verbundenen Handlungsstrategien erarbeiten und die Herausforderungen bei der Umsetzung in die Fütterungspraxis benennen. Darüber hinaus wollen wir Sie mit Posterbeiträgen über wissenschaftliche Neuigkeiten im gesamten Bereich der Tierernährung informieren.

Weitere Informationen zur Bayerischen Arbeitsgemeinschaft Tierernährung e.V. (BAT) Externer Link

Kontakt Tagungsbüro:
E-Mail: bat@lfl.bayern.de

  • Anmeldegebühren:
    • bis zum 14. Septemer 2021: 45 Euro
    • ab dem 14. Septemer 2021: 55 Euro
  • Inkludierte Leistungen:
    • Teilnahme an Online-Konferenz (Live Streaming)
    • Teilnahme an Online-Diskussionsforen
    • allgemeine Teilnahmebescheinigung
    • digitaler Tagungsband als PDF-Datei zum Download
  • Anmeldeschluss:
    • 1. Oktober 2021
Grundsätzlich ist eine spätere Anmeldung möglich. Allerdings kann eine rechtzeitige Bereitstellung der Zugangsdaten dann nicht garantiert werden.

Anmeldung: 59. Beratertagung der BAT, 12. Oktober 2021

Veranstaltungsdurchführung

Benötigt wird eine Emailadresse und ein Internetzugang mit unbeschränktem Zugang zu Kommunikationsplattformen. Technische Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Programm

Den Vormittag der Tagung bestreiten wir in gewohnter Weise mit Plenarvorträgen.
Am Nachmittag teilen wir uns in zwei Vortragsreihen für die Fachgebiete "Rind" bzw. "Schwein". Auch dieses Jahr wird es wieder ein umfangreiches Angebot an Postern geben, die über den aktuellen Kenntnisstand und mögliche Anwendungen in der praktischen Tierernährung informieren.

Vormittag: ab 8:00 Online Check-in

  • 8:45 Eröffnung, Begrüßung
    Prof. H. Spiekers, LfL, Prof. Dr. W. Windisch, TUM
  • 9:00 Bioökonomische Herausforderungen an die Nutztierfütterung.
    Prof. Dr. W. Windisch, TU München
  • 9:30 Klimaneutralität – was kommt auf Futter und Fütterung zu?
    Dr. Annette Freibauer, LfL, Freising

10:00 Pause

  • 10:15 Beurteilung der Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Betriebe: Beispiel Österreich.
    Dr. Thomas Guggenberger, HBLFA-Raumberg-Gumpenstein
  • 10:45 Ermittlung des CO2-Fußabdrucks unter praktischen Verhältnissen.
    Dr. Monika Zehetmeier, LfL, München

11:15 Posterdiskussion (1)

    12:30 Mittagspause

      13:15 Posterdiskussion (2)

        Vorträge Sektion „Schwein“

        • 14:00 Nebenprodukte – Angebot für die Schweinefütterung.
          Johannes Kraft, LfL, Grub
        • 14:30 Grobfuttereinsatz beim Schwein.
          Dr. Wolfgang Preißinger, LfL, Schwarzenau

        15:00 Posterdiskussion (3)

        • 15:45 Mischfutter für Schweine: Auf dem Weg zur klimaneutralen Schweineproduktion mit minimaler Nahrungskonkurrenz.
          Georg Riewentherm, Deutsche Tiernahrung Cremer, Düsseldorf
        • 16:15 Life cycle assessment im praktischen Schweinebetrieb.
          Prof. Dr. Stephan Schneider und N.N., FH-Nürtingen

        Vorträge Sektion „Rind“

        • 14:00 Nebenprodukte – Angebot für die Rinderfütterung.
          Jennifer Brandl, LfL, Grub
        • 14:30 Nebenprodukte in der praktischen Rinderfütterung.
          Dr. Bernd Losand, IfF, Dummerstorf

        15:00 Posterdiskussion (3)

        • 15:45 Mischfutter für Rinder: klimaneutral mit minimierter Nahrungskonkurrenz.
          Dr. Rosemarie Oberschätzl-Kopp, BayWa, München
        • 16:15 Klimaneutrale Futterproduktion
          Stefan Thurner, LfL, Freising

        16:45 Verleihung der BAT-Posterpreise, Schlusswort Prof. Dr. W. Windisch