Unkraut-Steckbrief
Geruchlose Kamille, Echte Kamille

Artname: Matricaria inodora, Matricaria chamomilla
Familie: Korbblütler - Asteraceae
Bayer-Code: MATIN, MATCH
Logo Unkrautsteckbrief

Geruchlose Kamille1

Echte Kamille1

Geruchlose Kamille2

Echte Kamille2

Besondere Merkmale

Keimblätter rundlich, derb, gestielt (MATIN), länglich bis breitoval, vorn spitz auslaufend, ungestielt (MATCH); primäre Laubblätter einfach gefiedert, Folgeblätter mehrfach fiederteilig mit schmalen, fadenförmigen Fiedern, bei MATIN Endfieder kürzer und dicker als bei MATCH; Blütenkörbchen mit gelben Scheibenblüten und weißen Randblüten, Blütenboden bei MATCH hohl bei MATIN mit Mark gefüllt; Wuchshöhe bei MATCH bis 50 cm, bei MATIN bis 80 (-120) cm. Nur bei MATCH weisen Blätter und Blüten den typischen Kamillegeruch auf. Bis zu 5000 Samen je Pflanze, mehr als 10 Jahre lebensfähig.

Ökologisches Profil

Winter- und Sommereinjährig; Keimzeit Herbst bis Frühjahr; Keimtemperatur 2 bis 35 °C, Flach- oder Oberflächenkeimer; generative Vermehrung, Blütezeit Mai bis September; Vorkommen auf leichteren, nährstoffreichen, eher sauren Lehm- und Sandböden; Verbreitung weltweit in den gemäßigten Zonen, in Deutschland beide Arten häufig.

Bedeutung

Kamillearten gehören zu den häufigsten Unkrautarten im Getreide, wobei die Geruchlose Kamille aufgrund ihres stärkeren Wachstums die schädlichste Art ist, Schadensschwelle in Getreide 3-5 Pflanzen/m². Neben direkter Ertragsminderung beim Getreide kann unterlassene Bekämpfung zur starken Ausbreitung in der Folgekultur führen (Reihenkulturen, Raps).

Direkte Bekämpfung

Getreide
Wirkstoffe (Bsp.): Metsulfuron, Flupyrsulfuron, Iodosulfuron, Thifensulfuron, Mesosulfuron, Tritosulfuron, Tribenuron, Florasulam, Isoproturon, Chlortoluron, Clopyralid
Präparate (Bsp.): Artus, Concert SX, Dirigent SX, Lexus, Husar Plus, Atlantis, Biathlon 4D, Pointer SX, Primus Perfect, Broadway, Starane XL, Arelon, Fenikan, Carmina, Ariane C
Mais
Wirkstoffe (Bsp.): Bromoxynil, Rimsulfuron, Nicosulfuron, Foramsulfuron, Prosulfuron, Tritosulfuron, Clopyralid, Dimethenamid-P
Präparate (Bsp.): Bromoterb, Buctril, Kelvin, Principal, MaisTer, Peak, Arrat, Effigo, Lontrel, Spectrum
Raps
Wirkstoffe (Bsp.): Metazachlor, Clopyralid, Aminopyralid
Präparate (Bsp.): Butisan Gold, Butisan Kombi, Fuego, Fuego Top, Effigo, Lontrel, Runway
Rüben
Wirkstoffe (Bsp.): Triflusulfuron, Metamitron, Clopyralid, Dimethenamid-P
Präparate (Bsp.): Debut, Goltix..., Metafol, Lontrel, Vivendi, Spectrum
Kartoffeln
Wirkstoffe (Bsp.): Aclonifen, Metribuzin, Rimsulfuron
Präparate (Bsp.): Bandur, Sencor, Cato
Zur Übersicht der Unkraut-Steckbriefe