Stellenausschreibung Nr. 2024-69 - 02.04.2024
wissenschaftl. Mitarbeiterin / wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d)

Im Institut für Agrarökologie und Biologischen Landbau am Standort Ruhstorf a. d. Rott ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftl. Mitarbeiterin / wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) Teilzeit mit 50%, befristet bis 30.09.2025 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Entwicklung, Koordination und Betreuung von Maßnahmenwerkstätten (On-Farm-Research) im Forschungsprojekt „FInAL - Förderung von Insekten in Agrarlandschaften durch integrierte Anbausysteme mit nachwachsenden Rohstoffen“
  • Planung, wissenschaftliche Begleitung, statistische Auswertung pflanzenbaulicher Versuche und wissenschaftliche Bewertung der Ergebnisse
  • Gesamtkoordination der bundesweiten Maßnahmenwerkstätten im FInAL-Projekt mit Organisation eines regelmäßigen Austauschs der Projektpartner zu den Maßnahmen
  • fachliche Betreuung der teilnehmenden Landwirte
  • Organisation und Durchführung von Infoveranstaltungen, Workshops und Exkursionen sowie regionaler Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Betreuung der Landschaftslabore und der Organisation des Monitorings mit Datenerfassung zur Biodiversitätswirkung

Wir erwarten

  • Abschluss als Master in Agrarwissenschaften, Agrarbiologie bzw. vergleichbaren Studiengängen (bei ausländischem Abschluss: Nachweis über die Anerkennung des Bildungsabschlusses in Deutschland)
  • Erfahrung in den praktischen Abläufen der Landwirtschaft
  • Fachwissen und Erfahrung im pflanzenbaulichen Versuchswesen
  • Grundkenntnisse der Agrarumweltmaßnahmen, des landwirtschaftlichen Fachrechtes und von agrarökologischen Zusammenhängen
  • sichere IT-Kenntnisse: Office, Datenerfassung und -auswertung, Statistik und ggf. GIS
  • Bereitschaft zu Außendiensten und Dienstreisen im Bundesgebiet
  • Entscheidungsfreude, Verantwortungsbereitschaft, Organisationstalent und Koordinierungsfähigkeit
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit
  • überzeugendes Auftreten in einem interdisziplinären Team (Landwirte, Verbände, Wissenschaftler)

Wir bieten

  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, dynamischen und interdisziplinären Team mit einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich pdf-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer mit den üblichen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweisen, evtl. dienstlichen Beurteilungen).
Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten wird hingewiesen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die vollständige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.
Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 29.04.2024 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Agrarökologie und Biologischen Landbau
Lange Point 12
85354 Freising

Ansprechpartner:
Herr Johannes Burmeister
Tel.: 08161/8640-3871
E-Mail: Agaroekologie@LfL.bayern.de