Stellenausschreibung Nr. 2024-27 - 07.02.2024
Bachelor of Science (m/w/d) in der Arbeitsgruppe Genomanalyse

Im Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung am Standort Freising ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bachelor of Science (m/w/d) in der Arbeitsgruppe Genomanalyse in Teilzeit mit bis zu 75%, befristet bis 31.08.2025 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Betreuung und wissenschaftliche Tätigkeiten im Forschungsprojekt „BitterSweet“ bei weißer Lupine/Leguminose zum Überthema gesunde Proteine ohne Alkaloide
  • Koordination/Ansprechfunktion von Lupinenproben und Messdaten zur Alkaloidbestimmung
  • statistische Auswertung der Versuchsdaten zu anwendungsorientierten Fragestellungen
  • genetische Analyse genomischer Sequenzierungsdaten mit R-Paketen
  • Weiterentwicklung und Optimierung im genannten Themenbereich

Wir erwarten

  • Abschluss als Bachelor in Agrarwissenschaften, Informatik, Mathematik, Biologie bzw. vergleichbaren Studiengängen (bei ausländischem Abschluss: Nachweis über die Anerkennung des Bil-dungsabschlusses in Deutschland)
  • Engagement und selbständiges Arbeiten im Team
  • Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse im Umgang mit umfangreichen Datenmengen
  • vertiefte EDV–Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware (MS-Office)
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten

  • eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 TV-L, je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit Option auf Home Office
  • eine motivierte Arbeitsgruppe und ein vielseitiges Arbeitsumfeld im Bereich der angewandten Forschung
  • wissenschaftlich ausgezeichnete Themen mit nahem Praxisbezug, Vernetzung mit Lehrstühlen
  • sehr gute technische Ausstattung bei bester Vernetzung mit Instituten und Wirtschaft
  • kostenfreie Parkplätze und mit ÖPNV erreichbar

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich pdf-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer mit den üblichen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweisen, evtl. dienstlichen Beurteilungen).
Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten wird hingewiesen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die vollständige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.
Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.03.2024 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung
AG Genomanalyse, Genquellen
Am Gereuth 2
85354 Freising

Ansprechpartner:
Herr Dr. Günther Schweizer
Tel.: 08161-8640-4065

E-Mail: guenther.schweizer@LfL.bayern.de