Stellenausschreibung Nr. 2024-08-BaySG - 29.02.2024
Ingenieur/Ingenieurin Bauvergabe (m/w/d)

Bei den Bayerischen Staatsgütern am Standort Freising ist ab sofort eine Stelle als Ingenieur/Ingenieurin Bauvergabe (m/w/d) in Vollzeit, unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Verantwortung für das Vergabe- und Vertragsmanagement
  • Zusammenarbeit mit technischen Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern des Fachbereichs und mit externen Ingenieurbüros im Zusammenhang mit der Durchführung von Vergabeverfahren
  • Verhandlungsführung mit Firmen und Ingenieurbüros
  • Betreuung und Führung externer Ingenieurbüros in allen Leistungsphasen der HOAI

Wir erwarten

  • Abschluss als Bachelor/Dipl. Ing.(FH) im Bereich Versorgungstechnik, Energie- und Gebäudetechnik, Elektrotechnik, Architektur oder Bauingenieurwesen
  • einschlägige Berufserfahrung im Bauwesen, insbesondere für öffentliche Auftraggeber
  • gründliche Kenntnisse im Vergabe- und Vertragsrecht (GWB/VOB/VgV/UVgO/HOAI)
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick und Engagement
  • Freude an der Mitwirkung von besonderen Hochbaumaßnahmen

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L.
  • zusätzliche Leistungen des öffentlichen Dienstes (vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Ergänzende Leistungen für Kinder und Großraumzulage)
  • flexible Arbeitszeiten sowie familienfreundliche Rahmenbedingungen
  • offene Unternehmenskultur mit Vorwärtsdrang: frische Ideen und Eigeninitiative sind gerne gesehen
  • umfangreiche Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • barrierefreie, moderne und lichtdurchflutete Arbeitsräume
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Tätigkeitsfeld
  • die Mitarbeit in einem jungen, kollegialen und motivierten Team

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich pdf-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer mit den üblichen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweisen, evtl. dienstlichen Beurteilungen).
Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten wird hingewiesen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die vollständige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.
Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Informationen können Sie unter www.kmk.org/zab/zentralstelle-fuer-auslaendisches-bildungswesen.html finden.
Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.03.2024 an:
Bayerische Staatsgüter
Ansprechpartner: Herr Michael Fenzl
Am Gereuth 11
85354 Freising

Tel.: 0152/0546-9371
E-Mail: michael.fenzl@baysg.bayern.de