Stellenausschreibung Nr. 2024-10 - 14.02.2024
Bachelor Agrar bzw. Informatik (m/w/d) in der Arbeitsgruppe „Methoden der Betriebsplanung und Erfolgskontrolle von Unternehmen“

Im Institut für Agrarökonomie am Standort München ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bachelor Agrar bzw. Informatik (m/w/d) in der Arbeitsgruppe „Methoden der Betriebsplanung und Erfolgskontrolle von Unternehmen“ Vollzeit, unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Unterstützen von Programmentwicklungen und -optimierung
  • selbständiges Planen, Leiten und Auswerten von Testläufen der Programmversionen
  • Betreuung der Programmanwender bei Fachfragen und -problemen
  • verantwortliche Betreuung und Weiterentwicklung der fachlichen Konzeption von überbetrieblichen Auswertungsroutinen; Erprobung neuer Verfahren
  • Aus- und Fortbildung von Beratungskräften innerhalb und außerhalb des öffentlichen Dienstes
  • selbständiges Erarbeiten von Unterlagen

Wir erwarten

  • Abschluss als Bachelor im Bereich Agrarwissenschaft, Verwaltungsinformatik, Informatik bzw. vergleichbaren Studiengängen (bei ausländischem Abschluss: Nachweis über die Anerkennung des Bildungsabschlusses in Deutschland)
  • Kenntnisse zu Datenbanken und VBA; Kenntnisse in Java und/oder SAS® wünschenswert
  • sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Produkten
  • großes Interesse an bzw. Bezug zur Landwirtschaft
  • Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaft
  • selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Tätigkeiten im Außendienst; Führerscheinklasse B wünschenswert

Wir bieten

  • einen Dienstposten der 3. Qualifikationsebene. Die Stelle ist derzeit mit A11 BayBesG bewertet mit einer Beförderungsmöglichkeit bis Besoldungsgruppe A 13 BayBesG. Für Tarifbeschäftigte erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TV-L.
  • flexibles Arbeiten, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit und Homeoffice im Rahmen der gültigen Home-Office-Regelung
  • eine Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum in einem motivierten Team

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich pdf-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer mit den üblichen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweisen, evtl. dienstlichen Beurteilungen).
Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten wird hingewiesen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die vollständige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.
Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.03.2024 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Agrarökonomie
Menzinger Str. 54
80638 München

Ansprechpartner:
Frau Irene Faulhaber
Tel.: 08161/8640-1207

E-Mail: agraroekonomie@LfL.bayern.de