Stellenausschreibung Nr. 168/2022 - 24.11.2022
landwirtschaftl. Mitarbeiterin / landwirtschaftl. Mitarbeiter (m/w/d)

Im Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung am Standort Hüll (Wolnzach) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als landwirtschaftl. Mitarbeiterin / landwirtschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit, unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Durchführung von Gewächshaus- und Feldversuchen mit Hopfen im Bereich Züchtung
  • selbständige Bonituren in den Zuchtgärten sowie Bonituren des Ernteguts
  • Mithilfe bei allen Arbeiten rund um die Ernte
  • Einsatz von Spezialmaschinen im Hopfenbau einschließlich Pflanzenschutzmittelanwendung
  • Mitarbeit bei den Arbeitsgruppen Pflanzenschutz und Hopfenbau in Zeiten von Arbeitsspitzen

Wir erwarten

  • abgeschlossene Ausbildung im landwirtschaftlichen Bereich (auch Techniker oder Meister) (bei ausländischem Abschluss: Nachweis über die Anerkennung des Bildungsabschlusses in Deutschland)
  • Erfahrung mit Arbeiten im landwirtschaftlichen Bereich, vorzugsweise im Hopfenbau
  • Kenntnisse über Hopfen-Krankheiten und -Schädlinge erwünscht
  • EDV-Grundkenntnisse für gelegentliche Dateneingaben
  • Sachkundenachweis im Pflanzenschutz
  • Bereitschaft zu körperlichen Arbeiten im Gewächshaus und Freiland, z.T. mit starker physischer Belastung, Bereitschaft zur Arbeit auf der Hopfenkanzel
  • technisches Geschick bei der Wartung und Pflege von Versuchsgeräten und -maschinen
  • Engagement, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Selbständigkeit und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B, T bzw. mindestens L

Wir bieten

  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 6 TV-L

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (168/2022) mit den üblichen Unterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweise, evtl. dienstlichen Beurteilungen). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 06.12.2022 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung
Hüll 5 1/3
85283 Wolnzach Tel.: 08161/8640-2317

Ansprechpartner:
Herr Anton Lutz
Tel.: 08161/8640-2317
E-Mail: Hopfenforschungszentrum@LfL.bayern.de