Stellenausschreibung Nr. 167/2022 - 16.11.2022
Teamassistenz (m/w/d)

Sie suchen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz und übernehmen gerne Verantwortung für Terminmanagement und elektronische Aktenführung. Sie bringen Organisationstalent und ein freundliches, professionelles Auftreten mit. Als Bürger entspricht eine moderne, digitale Verwaltung Ihren Erwartungen und Sie möchten uns gerne als kompetente Mittelbehörde bei unseren Verwaltungsaufgaben unterstützen.

Im Präsidialbüro am Standort Freising ist ab 01.04.2023 eine Stelle als Teamassistenz (m/w/d) in Teilzeit mit 50%, unbefristet zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt den Stundenumfang auf eine Vollzeitstelle zu erhöhen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Erledigung von Organisations- und Fachaufgaben mit elektronischer Aktenablage
  • Büromanagement des Büros des Präsidenten (Allg. Schriftverkehr, Präsentationen, Telefonzentrale)
  • Organisation und Betreuung von Sitzungen, Tagungen und Konferenzen
  • Terminabwicklung, -koordination und -organisation
  • Erstellung von Ergebnisprotokollen und Auswertung von Arbeitsergebnissen für Berichte und strategische Entscheidungen
  • Vorbereitung von Präsentationsunterlagen für Termine und Veranstaltungen des Präsidenten
  • unterschriftsreife Bearbeitung der anfallenden Korrespondenz sowie Stellvertretung des Vorzimmers des Präsidenten
  • Schnittstellenfunktion mit allen Leitungsebenen innerhalb der LfL und externen Ansprechpartnern

Wir erwarten

  • Abschluss im Bereich des Verwaltungsdienstes und/oder mehrjährige Erfahrung im öffentlichen Dienst
  • sicherer Umgang mit dem PC und gängigen Office-Programmen, Microsoft Office
  • Erfahrungen im Umgang mit elektronischem Dokumentenmanagementsystem
  • sichere Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • hohe Einsatzbereitschaft sowie absolute Diskretion
  • schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität im Umgang mit wechselnden Aufgabenstellungen und eigen-ständige Priorisierung, strukturiertes Arbeiten
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten, gepflegtes Erscheinungsbild
  • Bereitschaft für flexibles Arbeiten auch nachmittags und die Abstimmung der Arbeitszeiten im Team
  • wünschenswert: Englischkenntnisse

Wir bieten

  • einen attraktiven Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in einem kollegialen Team
  • Gleitzeitmodell und Zusatzversorgung
  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 8 TV-L

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (167/2022) mit den üblichen Unterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweise, evtl. dienstlichen Beurteilungen). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 09.12.2022 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Präsidialbüro
Lange Point 12
85354 Freising

Ansprechpartner:
Frau Sabine Weindl
Tel.: 08161/8640-5806
E-Mail: praesidialbuero@LfL.bayern.de