Stellenausschreibung Nr. 133/2022 - 08.09.2022
Bachelor / Dipl.Ing (FH) (m/w/d) in Gartenbau oder Agrar

Im Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung am Standort Freising ist vorbehaltlich der Projektbewilligung ab nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bachelor / Dipl.Ing (FH) (m/w/d) in Gartenbau oder Agrar Teilzeit mit 80 %, befristet bis 31.12.2025 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Planung, Durchführung und Auswertung der Feldversuche mit Erdnuss, Augenbohne, Sesam, Schwarzkümmel, Reis u.a. am Standort Baumannshof
  • Koordination der Versuchsarbeiten inclusive Probenmanagement mit den Versuchsteams vor Ort, in Schwarzenau und in Ruhstorf
  • Recherchen (Literatur, Praxisnetzwerk s.u.) zu Praxiswissen, Technik und Verfahren zum Anbau und für die Verarbeitung der genannten Kulturen
  • Aufbau einer rückverfolgbaren Saatgutproduktion der besten Akzessionen für den kommerziellen Anbau
  • Mitwirkung beim Aufbau eines Netzwerks mit den Akteuren der gesamten Wertschöpfungskette
  • Wissenstransfer in beide Richtungen über Betriebsbesuche, Workshops, Fachpublikationen und Vorträge

Wir erwarten

  • Abschluss als Bachelor / Dipl.Ing.(FH) in Gartenbau oder Agrar bzw. vergleichbaren Studiengängen (bei ausländischem Abschluss: Nachweis über die Anerkennung des Bildungsabschlusses in Deutschland)
  • fundierte Kenntnisse des Versuchswesens und der Saatgutvermehrung
  • fundierte Kenntnisse in der Pflanzenproduktion vornehmlich von Sonderkulturen wie Arznei- oder Gewürzpflanzen und neue (bzw. alternative) Kulturarten
  • pflanzenbauliche Kenntnisse und Erfahrung in tropischer und subtropischer Landwirtschaft sind von Vorteil
  • Interesse und Verständnis für Mess-, Produktions- und Verarbeitungstechnologien
  • selbständiges, strukturiertes Arbeiten
  • freundliches und sicheres Auftreten, Freude an Teamarbeit
  • Führerschein für Pkw

Wir bieten

  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 TV-L
  • ein engagiertes standort-übergreifendes Team und die Arbeit für zukunftsweisende Kulturen und Märkte

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (133/2022) mit den üblichen Unterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweise, evtl. dienstlichen Beurteilungen). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.09.2022 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, IPZ 3d
Ansprechpartner: Fr. Dr. Heidi Heuberger
Am Gereuth 2
85354 Freising

Tel.: 08161/8640-3805

E-Mail: Heidi.Heuberger@LfL.bayern.de