Stellenausschreibung Nr. 126/2022 - 22.09.2022
Meisterin / Meister bzw. Technikerin / Techniker (m/w/d) im Bereich Elektrotechnik

In der Abteilung Verwaltung am Standort Freising ist ab sofort eine Stelle als Meisterin / Meister bzw. Technikerin / Techniker (m/w/d) im Bereich Elektrotechnik in Vollzeit, unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Mitarbeit bei Projektsteuerung im Bauunterhalt und Anlagenbetrieb
  • Betrieb der Anlagen der elektrischen Energieversorgung, Schwachstromtechnik und MSR-Anlagen der Gebäudetechnik
  • Abnahme und Inbetriebnahme gebäudetechnischer Anlagen nach Umbau und Erneuerung
  • Beauftragung, Steuerung und Überwachung externer Dienstleister in fachlicher, qualitativer und wirtschaftlicher Sicht
  • Technische Betriebsführung und Überwachung über die zentrale Gebäudeleittechnik (GLT)
  • Sicherstellung der Arbeits- und Anlagensicherheit hinsichtlich gesetzlicher Anforderungen (Betreiberpflichten)
  • Technische Dokumentation und IT-Datenmanagement

Wir erwarten

  • Abgeschlossene Meister-/Technikerausbildung Elektrotechnik (bei ausländischem Abschluss: Nachweis über die Anerkennung des Bildungsabschlusses in Deutschland)
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen in einschlägigen Vorschriften und technischen Regeln
  • Kenntnisse und sicherer Umgang mit gängigen Programmen von MS-Office, Windows 11, ProGrafNT-Gebäudeleittechniksoftware, AutoCAD
  • Kenntnisse in Mess-/Steuer-/Regelungstechnik (MSR), Informations- und Telekommunikationstechnik, Grundkenntnisse Kältetechnik
  • selbständige und genaue Arbeitsweise sowie Eigeninitiative
  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten
  • Team- und Kooperationsfähigkeit

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a TV-L
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des TV-L, insbesondere zusätzliche Altersversorgung sowie Jahressonderzahlungen
  • attraktive Nebenleistungen, wie vermögenswirksame Leistungen, Angebot für ein Jobticket für den öffentlichen Personenverkehr
  • ein spannendes, vielseitiges und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (126/2022) mit den üblichen Unterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweise, evtl. dienstlichen Beurteilungen). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.10.2022 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Abteilung Verwaltung
Vöttinger Straße 38
85354 Freising

Ansprechpartner:
Herr Hilz
Tel.: 08161/8640-4053
E-Mail: azv1@LfL.bayern.de