Stellenausschreibung Nr. 232/2021 - 10.01.2022
Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) in der Arbeitsgruppe „Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte und Ressourcen im Arbeitsbereich Diversifizierung“

Im Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur am Standort Ruhstorf a. d. Rott ist ab nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) in der Arbeitsgruppe „Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte und Ressourcen im Arbeitsbereich Diversifizierung“ Vollzeit, befristet bis 31.12.2023 (mit Möglichkeit auf Teilzeit) zu besetzen.
Der Arbeitsbereich befasst sich mit der Einkommenssicherung landwirtschaftlicher Betriebe durch Diversifizierung außerhalb der landwirtschaftlichen Urproduktion. Es werden Strategien und Grundlagen für unternehmerische Konzepte der Erwerbskombination entwickelt. In der Arbeitsgruppe stehen dabei innovative Konzepte in der Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte im Mittelpunkt.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Begleitung eines Projektes zur kooperativen Direktvermarktung über Verkaufsautomaten am LfL Standort Ruhstorf (Standortanalyse, Kontaktaufnahme mit interessierten Betrieben, selbstständige Betreuung des laufenden Verkaufsautomaten, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Recherchearbeiten und Befragungen zur Direktvermarktung und anderen Diversifizierungsformen, z. B. Status quo und Trends
  • eigenständige Eingabe von erhobenen Daten, Auswertung und Zusammenstellung von Ergebnissen
  • Mitarbeit bei sonstigen laufenden Projekten und Vorhaben im gesamten Arbeitsbereich Diversifizierung
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Präsenz- und digitalen Veranstaltungen

Wir erwarten

  • Abschluss einer Verwaltungsausbildung (landwirtschaftliche Grundkenntnisse erforderlich) bzw. Abschluss einer landwirtschaftlichen Ausbildung (Techniker/Meister) oder vergleichbare Qualifikation
  • zuverlässige und selbständige Arbeitsweise, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Kommunikationsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Interesse an landwirtschaftlicher Betriebswirtschaft
  • Fachkenntnisse im Bereich Direktvermarktung wünschenswert
  • sicherer Umgang mit MS Office (v.a. Excel, Word, PowerPoint)
  • Interesse an der Weiterentwicklung landwirtschaftlicher Einkommenskombinationen
  • Erfahrungen im Bereich der landwirtschaftlichen Zusammenarbeit
  • Bereitschaft zur Büro- und Außendiensttätigkeit
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem jungen, kommunikativen Team im öffentlichen Dienst.
  • eine Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TV-L

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (232/2021) mit den üblichen Unterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweise, evtl. dienstlichen Beurteilungen). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24.01.2022 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur
Ansprechpartnerin: Fr. Dr. Sophia Goßner
Menzinger Str. 54
80638 München

Tel.: 08161/8640-4658
E-Mail: agraroekonomie@LfL.bayern.de