Stellenausschreibung Nr. 211/2021 - 12.11.2021
Master of Science - Agrarwissenschaften (m/w/d) für die Koordination Tierische Erzeugung

Im Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz am Standort Freising ist ab nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Master of Science - Agrarwissenschaften (m/w/d) für die Koordination Tierische Erzeugung Teilzeit mit 50%, befristet bis 31.12.2024 zu besetzen. Eine Arbeitszeit von 65 % für den Zeitraum bis 31.03.2022 sowie 75 % für den Zeitraum 01.04.2022 bis 02.05.2022 ist möglich.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Mitwirkung bei Maßnahmen zur Umsetzung von BioRegio Bayern 2020 und BioRegio 2030
  • Unterstützung/Vertretung der Arbeitsgruppenleiterin in allen Bereichen
  • Unterstützung der mit Ökolandbau-Forschung befassten LfL-Arbeitsgruppen bei der Erarbeitung von Projektskizzen und Projektanträgen
  • Organisation und Leitung von Konsortien (insbesondere Systemfragen des ökologischen Landbaus)
  • eigenständige Forschungstätigkeit und Leitung von Projekten
  • Erarbeitung von Beiträgen zum Wissenstransfer im ökologischen Landbau (Beiträge für die Internetseite des Arbeitsschwerpunktes Ökolandbau, Organisation von Fachexkursionen, Beiträge zum Newsletter und zu Berichten, eigene Publikationen, Organisation von Fachtagungen, Fachgesprächen und Workshops, stable schools)
  • Organisation und Leitung der Arbeitskreise im ökologischen Landbau (Einsatz von Gesprächsführungsmethoden)
  • Zusammenarbeit mit Praktikern und Wissenschaftlern in partizipativen Forschungsprojekten
  • Bearbeitung von Stellungnahmen für das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zu Fragen des ökologischen Landbaus
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Referaten im Bayer. Staatsministerium f. Ernährung, Landwirtschaft u. Forsten (StMELF), den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten incl. Fachschulen, den LVFZ der Bayerischen Staatsgüter, den Akademien Ökologischer Landbau, den Öko-Anbauverbänden und den Verbundpartnern
  • eigenständiges Verfassen Publikationen und Vorträgen

Wir erwarten

  • Abschluss als Master/Dipl.Ing.(Univ.) der Agrarwissenschaften bzw. vergleichbaren Studiengängen
  • sehr gute fachliche Kenntnisse im Bereich des ökologischen Landbaus in den Bereichen Produktion, Betriebsführung, Tierhaltung
  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten; Fähigkeit zur eigenständigen Entwicklung und Durchführung von Forschungsprojekten; Analytische Fähigkeiten und Kenntnisse wissenschaftlicher Methoden
  • Kontaktfreudigkeit und Kreativität
  • selbständige Arbeitsweise, Führungserfahrung, Teamfähigkeit, gute Selbstorganisation, Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mit Außendiensten
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (Word, Outlook, Excel, PowerPoint), Führerscheinklasse B

Wir bieten

  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L
  • flexible Arbeitszeiten und Homeoffice in Anteilen

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (211/2021) mit den üblichen Unterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweise, evtl. dienstlichen Beurteilungen). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.11.2021 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Ökologischen Landbau
Bodenkultur und Ressourcenschutz
Lange Point 12
85354 Freising-Weihenstephan

Ansprechpartner:
Fr. Sabine Obermaier
Tel.: 08161/8640-2656, -4005, -4470
E-Mail: Oekolandbau@LfL.bayern.de