Stellenausschreibung Nr. 180/2021 - 29.09.2021
Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Im Institut für Fischerei am Standort Starnberg ist ab sofort eine Stelle als Pädagogische Fachkraft (m/w/d) Vollzeit bzw. Teilzeit, unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Umsetzung und Weiterentwicklung der Konzeption für das Internat des Instituts
  • Begleitung der Jugendlichen und jungen Volljährigen
  • Erstellung des Dienstplans des Gruppentagdienstes und der Nachtbereitschaft inkl. Dokumentation
  • Praxisberatung für das Gruppenpersonal
  • Internatsaufsicht bei Blockbeschulungen, Lehrgängen und Prüfungen im Rahmen der beruflichen Aus- und Fortbildung von Sonntag bis Freitag von jeweils 17:00 bzw. 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Ansprechpartner/in für die jugendlichen und jungen volljährigen Lehrgangsteilnehmer
  • Überwachung der Ordnung und Einhaltung der Hausordnung
  • Mitarbeit im Arbeitsbereich „Aus- und Fortbildung“ in aufsichtsfreien Zeiten

Wir erwarten

  • Qualifikation für die Tätigkeit im Gruppendienst: staatl. anerkannte Sozialarbeiter/Sozialpädagogen/Erzieher/Heilpädagogen bzw. Dipl. Pädagogen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise und gute Deutschkenntnisse
  • Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Vorlage erweitertes Führungszeugnis
  • Mindestalter 21 Jahre
  • Erste-Hilfe-Kenntnisse
  • gute Kenntnisse in EDV-Standardprogrammen wie z. B. Microsoft Office (Word, Excel)
  • Aufgeschlossenheit und freundlicher Umgang mit Mitarbeitern und Schülern
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe S 11b TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (180/2021) mit den üblichen Unterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweise, evtl. dienstlichen Beurteilungen). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.10.2021 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Fischerei
Ansprechpartner: Fr. Daniela Harrer
Weilheimer Str. 8
82319 Starnberg


Tel.: 08161/8640-6124

E-Mail: Fischerei@LfL.bayern.de