Stellenausschreibung Nr. 52/2021 - 07.04.2021
Lebensmitteltechnologe/Lebensmitteltechnologin / Lebensmittelchemiker/Lebensmittelchemikerin (m/w/d)

In der Abteilung Qualitätssicherung und Untersuchungswesen, Sachgebiet AQU2: Analytik von pflanzlichen Rohstoffen und Produkten am Standort Freising ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als Lebensmitteltechnologe/Lebensmitteltechnologin / Lebensmittelchemiker/Lebensmittelchemikerin (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 31.12.2021 (Sonderurlaubsvertretung) zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • fachliche und organisatorische Unterstützung der Leitung des Sachgebiets sowie kommissarische Leitung des Aufgabenbereichs: Brau- und Backqualität zur Untersuchung von Getreide mittels biologischer, mechanischer und physiko-/chemischer Verfahren
  • Organisation, Überwachung und Wartung von Prozess und Anlagen der Kleinmälzung, der Müllerei sowie Back- und Malzqualitätslaboren
  • Anwendung und Weiterentwicklung einschlägiger Analysenmethoden der Brau- und Backqualität
  • Durchführung und Dokumentation von QS-Maßnahmen nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018, statistische Aus- und Bewertung von Analysenergebnissen
  • Auftrags- und Datenmanagement sowie Prozessabbildung im LIMS und fachliche Unterstützung des LIMS-Beauftragten der Abteilung
  • Durchführung und Unterstützung wissenschaftlicher Untersuchungen, Erstellung von Berich-ten/Publikationen sowie Beteiligung an Praktika, Aus- und Fortbildungsveranstaltungen

Wir erwarten

  • Abschluss als Master/Dipl.Ing.(Univ.) in Lebensmitteltechnologie oder Lebensmittelchemie
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Getreidetechnologie, insbes. einschlägiger Analysenmethoden (u.a. MEBAK, ICC) der Brau- und Backqualität sind von Vorteil
  • hohes Maß an technischem Verständnis und experimentellem Geschick
  • sehr gute Informatik- und EDV-Kenntnisse (MS Office, LIMS, QM-Dokumentationssysteme, ein-schlägige Gerätesoftware, gängige Statistikprogramme und Programme zur Prozessteuerung)
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit, selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (52/2021) mit den üblichen Unterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Fortbildungsnachweise, evtl. dienstlichen Beurteilungen). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.04.2021 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Abt. Qualitätssicherung und Untersuchungswesen, AQU2
Lange Point 4
85354 Freising

Ansprechpartner: Dr. Sabine Mikolajewski
Tel.: 08161/71-3827

E-Mail: Sabine.Mikolajewski@LfL.bayern.de