Stellenausschreibung Nr. 18/2021 - 25.02.2021
Agrar-Technikerin/Agrar-Techniker (m/w/d) im Forschungsprojekt „Erprobung von Premium-Tierwohlställen für die Ferkelaufzucht im Hinblick auf Tierwohl und Praktikabilität“ (m/w/d)

Im Institut für Landtechnik und Tierhaltung am Standort Schwarzenau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Agrar-Technikerin/Agrar-Techniker (m/w/d)
im Forschungsprojekt „Erprobung von Premium-Tierwohlställen für die Ferkelaufzucht im Hinblick auf Tierwohl und Praktikabilität“ (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 31.08.2023 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Erfassung und Dokumentation der im Rahmen des Versuchsplans erforderlichen Informationen (u. a. Tierwohl, Stallklima, Funktionssicherheit der Versuchsstallungen)
  • Controlling und Mitwirkung an der Datenauswertung
  • Mitwirkung an der Optimierung der Versuchsstallungen
  • Mitwirkung an der Erstellung von Veröffentlichungen und Versuchsberichten
  • Wissenstransfer im Rahmen von Führungen und Vorträgen

Wir erwarten

  • Abschluss als Staatlich geprüfte/r Agrarbetriebswirt/in, Staatlich geprüfte/r Techniker/in für Land-bau, Meister/in in einem Beruf der Agrarwirtschaft bzw. vergleichbare Qualifikation / Ausbildung
  • gute Kenntnisse auf dem Gebiet der praktischen Schweinehaltung
  • technisches Verständnis
  • selbstständige Arbeitsweise und Verantwortungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Organisationsstärke
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Softwareanwendungen
  • Bereitschaft zu auswärtigen Arbeitseinsätzen
  • Führerscheinklasse B

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 6 bzw. 7 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (18/2021) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 19.03.2021 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Landtechnik und Tierhaltung Ansprechpartner: Dr. Christina Jais
Prof.-Dürrwaechter-Platz 2
85586 Poing / Grub

Tel.: 08161/8640-7340
E-Mail: christina.jais@LfL.bayern.de