Stellenausschreibung Nr. 37/2020-BaySG - 18.11.2020
Medienpädagoge/Medienpädagogin (m/w/d)

Bei den Bayerischen Staatsgütern am Standort Almesbach ist ab 01.02.2021 im Rahmen eines Digitalsierungsprojekts in der überbetrieblichen Ausbildung eine Stelle als Medienpädagoge/Medienpädagogin (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit, befristet bis 30.06.2023 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Beratung und praktische Unterstützung des Lehr- und Ausbildungspersonals beim Einsatz von digitaler Technik und bei der Erarbeitung von pädagogischen Konzepten in der überbetrieblichen Ausbildung
  • Initiierung und Begleitung von Projekten im Bereich von E-Learning-Systemen und von Tools zur Umsetzung digitalen Lehrens und Lernens
  • Integration der Digitalisierung in den Rahmenplan der überbetrieblichen Ausbildung
  • Unterstützung bei der Erarbeitung und Gestaltung von Lehrgangskompendien
  • eigenständige Entwicklung von Apps, Lernvideos und von Blended Learning – Konzepten für die überbetriebliche Ausbildung
  • Evaluation und Dokumentation von Blended-Learning-Projekten.

Wir erwarten

  • einen FH- oder Bachelor- Studienabschluss in Medienpädagogik oder vergleichbaren Bildungsabschluss
  • Praxiserfahrung mit Lehr- und Lernplattformen, mit der Erstellung von E-Learning-Angeboten und von mediengestütztem Lernen
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Methodenkenntnis und Geschick in der Vermittlung von Kenntnissen
  • hohes Maß an Kreativität, Planungs- und Organisationsgeschick
  • ausgeprägte Team-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten

  • einen modernen, attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen von Gleitzeit
  • bedarfsgerechte Einarbeitung
  • sehr kollegiale Atmosphäre in einem engagierten Team
  • Wohnmöglichkeit am Standort zu attraktiven Konditionen
  • Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis E10 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (37/2020-BaySG) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 03.12.2020 an:
Bayerische Staatsgüter
Staatsgut Almesbach
Ansprechpartner: Herr Konrad
Almesbach 1
92637 Weiden i.d.Opf.

Tel.: 0961/39020-10
www.baysg.bayern.de
E-Mail: Helmut.Konrad@baysg.bayern.de