Stellenausschreibung Nr. 118/2020 - 23.06.2020
Beschäftigte/Beschäftigter (m/w/d) im nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bußgeldverfahren im landwirtschaftlichen Fachrecht)

In der Abteilung Zentrale Verwaltung am Standort München ist ab dem 01.09.2020 eine Stelle als Beschäftigte/Beschäftigter (m/w/d) im nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bußgeldverfahren im landwirtschaftlichen Fachrecht) Teilzeit mit 75 %, unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Bearbeitung von Bußgeldverfahren, insbesondere im Bereich der Düngeverordnung
  • Ansprechpartner für Bürger und Prüfer im genannten Aufgabenbereich
  • Überwachung der entsprechenden Zahlungseingänge

Wir erwarten

  • den Abschluss als Verwaltungsangestellte/r oder Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation
  • selbstständige, gründliche und zügige Arbeitsweise
  • Interesse an einer langfristigen Mitarbeit im Bußgeldbereich
  • Teamfähigkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • sicherer Umgang mit gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Wünschenswert: Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • von Vorteil: Erfahrungen in landwirtschaftlichen Berufen

Wir bieten

  • Die Vergütung erfolgt entsprechend den tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (118/2020) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.07.2020 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Abteilung Zentrale Verwaltung
Ansprechpartner: Herr Dollak
Menzinger Str. 54
80638 München

Tel.: 08161/8640-1476
E-Mail: Sandra.Landherr@LfL.bayern.de