Krautfäule der Kartoffel (Behandlungsbeginn) - einzelne Regionen

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach


Empfohlener Behandlungsbeginn der Krautfäule in der Region Ansbach
Stand: 07.07.2021
Land-
kreis
Gemeinde Agrar-
meteorologische
Messstation
Befall
in der
Region*)
Auflauftermin
21.04.
bis
30.04.
01.05.
bis
10.05.
11.05.
bis
20.05.
21.05.
bis
31.05.
01.06.
bis
10.06.
Gefährdungsklasse
1212121212
AN Heilsbronn Heilsbronn-Aich (K.A.) hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
Weiltingen Frankenhofen (K.A.) hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
DON Kaisheim Neuhof (K.A.) hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
Wallerstein Wallerstein Nein hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
Cadolzburg Greimersdorf (K.A.) hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
N Nürnberg Buch (K.A.) hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
RH Abenberg Obersteinbach Ja hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
Hilpoltstein Federhof (K.A.) hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
Kammerstein Schattenhof (K.A.) hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
*): auf Praxisschlägen ohne Folie

Befallseinstufung:
niedrig: Mit der ersten Behandlung kann noch gewartet werden.
mittel:  Bestände intensiv kontrollieren!
hoch:    Erstbehandlung wird empfohlen!

Aktuelle Hinweise vom 15.06.2021:

Vorhergesagte Niederschläge erfordern, mit dem Spritzstart nicht mehr zu warten.

Das witterungsgestützte Krautfäule-Prognosemodell Simphyt 1 für die Erstbehandlung, empfiehlt nun für die meisten Standorte mit einem Auflauftermin bis zum 31. Mai und zahlreichen Standorten mit Auflauftermin erste Junidekade, den Spritzstart.

Für die verbleibenden Standorte ohne bisherige Behandlungsempfehlung und Fungizidschutz, sollte der Behandlungsbeginn gegen die Krautfäule vor dem Auftreten der erwarteten kommenden Niederschläge terminieret werden.

Die derzeitigen Bedingungen erfordern für den Spritzstart weiterhin den Einsatz eines systemischen Fungizides.





Die Aktualisierung der Daten wird immer von Montag bis Donnerstag dargestellt.

Grundlage: Modell Simphyt und Krautfäule-Monitoring in Zusammenarbeit mit den bayerischen Landwirtschaftsämtern.

Mehr zum Thema

Institut für Pflanzenschutz
Kartoffelkrankheiten (LfL-Merkblatt)

Die richtige Diagnose einer Kartoffelkrankheit verspricht einen optimalen Bekämpfungserfolg. Das Merkblatt enthält Hinweise zu den einzelnen Krankheiten mit Schadbild, Befallsvoraussetzungen, der vorbeugenden und gezielten Bekämpfung. Mehr

Institut für Pflanzenschutz
Kartoffelschädlinge und Virosen (LfL-Merkblatt)

Das Faltblatt gibt Praktiker auf dem Feld einen Überblick und eine Diagnosehilfe. Die einzelnen Schädlinge und Virosen sind mit Bedeutung, Schadbild, Verwechslungsmöglichkeiten, Befall und Bekämpfung dargestellt. Mehr