Agrarmärkte
Ökologische Erzeugung

Themenbild Bioprodukte

Welt- und EU-weit nehmen von Jahr zu Jahr die ökologische Erzeugung und Herstellung sowie der Absatz von Bio-Lebensmitteln kontinuierlich zu. Auch in Deutschland konnte im Jahr 2019 der ökologische Anbau mit 8,3 % Flächenwachstum wieder beachtlich zulegen. Ende 2019 bewirtschafteten knapp 13 % der deutschen Erzeugerbetriebe knapp 10 % der Fläche nach den Kriterien des Ökologischen Landbaus. Auch der deutsche Bio-Markt entwickelt sich weiterhin positiv. Im letzten Jahr kauften deutsche Haushalte für rund 12 Mrd. € ökologisch erzeugte Lebensmittel und gaben hierfür 10 % mehr aus als im Vorjahr. Der Lebensmitteleinzelhandel (LEH) – sowohl die Discounter als auch die Vollsortimenter – weiteten ihr Sortiment wiederum aus, so dass der Umsatz mit Bio-Produkten nochmals gesteigert werden konnte und somit der LEH fast 60 % des Öko-Umsatzes im Einzelhandel erzielte. Der Um-satz im Facheinzelhandel (Naturkostfachgeschäfte) nahm im letzten Jahr mit 8,4 % wieder stärker zu als im Jahr zuvor. Letztes Jahr konnten praktisch bei allen Lebensmittelproduktgruppen große Umsatzsteigerungen erzielt werden, besonders hoch waren sie im Trockensortiment, bei Kartoffeln, Obst und Gemüse sowie wiederum bei Milch und Molkereiprodukten. Der Bio-Anteil am gesamten Lebensmittelmarkt lag bei knapp 6 %.