Wiedereröffnen der Bauernhofgastronomie und der Ferienhöfe
Infopoint "Corona" für landwirtschaftliche Gastronomie- und Ferienbetriebe

Blatt Papier mit Kaestchen, die teilweise angekreuzt sind
Durch das schrittweise Wiederhochfahren benötigen sowohl Betriebe mit eigener Bauernhofgastronomie als auch Ferienhöfe mit Urlaub auf dem Bauernhof verlässliche Informationen und Hinweise, wie ein betriebliches Schutz- und Hygienekonzept in der Praxis umgesetzt werden kann. Dieser Infopoint gibt einen schnellen Überblick. Unsere Webseiten bieten darüber hinaus Hilfestellung bei der Umsetzung in die Praxis.

Praxistipps der LfL

Maßnahmenkataloge zum Wiederhochfahren der Bauernhofgastronomie und des Landtourismus

Die LfL-Maßnahmenkataloge bieten eine Orientierungshilfe zum Wiederhochfahren der gastronomischen und touristischen Tätigkeit landwirtschaftlicher Betriebe und enthalten Empfehlungen zur Umsetzung der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen. Außerdem finden Sie in den Maßnahmenkatalogen hilfreiche Links mit weiterführenden Informationen und Formular-Vordrucken. Die Unterlagen werden laufend den jeweils aktuellen Vorgaben angepasst.

Ansprechpartner
Dr. Sophia Goßner (Direktvermarktung und Bauernhofgastronomie)
Julia Saller (Tourismus im ländlichen Raum)
Tel.: 08161 8640-4658 bzw. 5709
E-Mail: agraroekonomie@lfl.bayern.de

Kreative Konzepte für Erwerbskombinationen ─ aus der Corona-Krise in die Zukunft

Zwei Alpaka fressen aus der Hand

Jede Krise bietet die Chance, neue Wege zu beschreiten. Dies gilt auch für die derzeitige Corona-Pandemie. Zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe, die in einer Erwerbskombination tätig sind, haben diese Chance ergriffen und kreative Ansätze entwickelt, um den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu trotzen. Die folgende Übersicht stellt besonders kreativer Ansätze aus den Bereichen Direktvermarktung, Bauernhofgastronomie, erlebnisorientierte Angebote und Landtourismus vor.  Mehr

Bargeldlose Bezahlsysteme für Direktvermarkter

Bargeldloses Bezahlen mit Bankkarte und Kartenterminal im Supermarkt

Bargeldloses Bezahlen wird zwar immer beliebter, wird aber im Hofladen oder auf dem Wochenmarkt eher selten angeboten. Dabei gäbe es auch in diesen Bereichen viele Vorteile für diese Art des Bezahlens. Der Beitrag untersucht die Systeme verschiedener Anbieter, deren jeweilige Konditionen und die damit verbundenen Kosten für den Händler.  Mehr

Investitionsförderung zur strategischen Weiterentwicklung

Geldscheine und -münzen auf einem Lageplan
Im Bereich der Erwerbskombination existieren im Zusammenhang mit Corona derzeit keine speziellen Investitionsfördermöglichkeiten. Der Freistaat Bayern bietet jedoch die Möglichkeit, über die bestehende Einzelbetriebliche Investitionsförderung (EIF) – Teil B: Diversifizierungsförderung, die strategische Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens jetzt anzugehen.
Förderfähig sind hier ebenso krisenbedingte Investitionen wie beispielsweise bauliche Maßnahmen zur Erweiterung von Gasträumen und Parkplätzen (zur Einhaltung von größeren Abständen), bauliche Maßnahmen für Drive-In-Schalter in Hofläden, Erstanschaffung technischer Ausrüstung bei Einführung kontaktloser Bezahlung in Hofläden bzw. auf Märkten oder auch der Einbau von Lüftungsanlagen in Ferienwohnungen/Bauernhofgastronomie.
Das zuwendungsfähige Investitionsvolumen beträgt mindestens 10.000 Euro, nächster Antragsendetermin ist der 15. Oktober 2020.

Förderwegweiser – Einzelbetriebliche Investitionsförderung (EIF) – Teil B: Diversifizierungsförderung Externer Link

Offizielle Informationen der Staatsregierung

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Fragen und Antworten zu Auswirkungen der aktuellen Maßnahmen

Coronavirus – Wichtige Informationen Externer Link

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Rechtsgrundlagen: Verordnungen, Allgemeinverfügungen, Bekanntmachungen
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Hinweise zur Unterstützung und zu Soforthilfen für betroffene Unternehmen

Coronavirus – Wo bekomme ich Informationen und Unterstützung? Externer Link

Hygienekonzept Gastronomie – Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege und für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie vom 14. Mai 2020, Az. GZ6a-G8000-2020/122-315
Hygienekonzept Beherbergung – Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege und für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie vom 22. Mai 2020, Az. 51b-G8000-2020/122-331

Corona-Pandemie – Hygienekonzept Beherbergung (externe PDF-Datei) Externer Link

Hygienekonzept Touristische Dienstleister – Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und für Gesundheit und Pflege vom 29. Mai 2020, Az. G51b-G8000-2020/122-345

Corona-Pandemie – Hygienekonzept Touristische Dienstleister (externe PDF-Datei) Externer Link

Informationen von Verbänden und Organisationen

Merkblätter & Checklisten des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA Bayern e.V.

Die Internetseite des DEHOGA Bayern e.V. bietet zu den wichtigsten Themenbereichen wie z. B. Hygiene, Krisenmanagement, Stornierungen, Steuern, Versicherungen, Pachtzahlungen usw. Hinweise und auch Merkblätter bzw. Checklisten zum kostenlosen Download.

Re-Start: Was gilt es jetzt zu beachten? Die Frage stellt die Industrie- und Handelskammer (IHK)

Die IHK Nürnberg stellt kostenlos eine Vorlage zur Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzeptes zur Verfügung. Die IHK München und Oberbayern stellt zudem eine PDF-Checkliste für Unternehmen zur Verfügung. Themen sind die Sicherstellung des Betriebsablaufs, Maßnahmen im Betrieb, Dienstreisen, Sicherung der Liquidität, Entschädigung bei Tätigkeitsverbot und Zuständigkeitsfinder.

Auf einen Fliesenboden geklebte Markierung mit der Aufschrift "Bitte Abstand halten"

Handlungshilfe der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN)

Corona-Pflegebonus: die Situation der Hauswirtschaft in Zeiten der Corona-Pandemie

Logo
Auf der Internetseite des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft werden für hauswirtschaftliche Fachkräfte spezielle Informationen bereitgestellt. Neben Informationen zu Corona-Prämie und Corona-Bonus für Beschäftigte in der Hauswirtschaft in Pflegeeinrichtungen wurde ein Aufruf zur Dokumentation der Situation der Hauswirtschaft in Zeiten der Corona-Pandemie gestartet. Veränderungen sollen dokumentiert und somit der Hauswirtschaft eine Stimme gegeben werden.

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft Externer Link

FAQ Land-/Forstwirtschaft und Direktvermarktung - Bayerischer Bauernverband (BBV)

Ein rundes Schild mit der Aufschrift "Bitte Abstand halten"
Der BBV stellt für Mitglieder Neuigkeiten rund um Corona zur Verfügung. Zusätzlich sind für alle Nutzer wichtige Fragen und Antworten für land- und forstwirtschaftliche Betriebe und Direktvermarkter verfügbar.

Corona & Landwirtschaft (BBV) Externer Link

Orientierungshilfe für Schutz- und Hygienekonzepte des Deutschen Tourismusverbands (DTV)

Hände waschen im Handwaschbecken
Der DTV bietet auf seiner Internetseite eine Vielzahl an Orientierungshilfen für verschiedene Bereiche des Tourismus: von Urlaub auf dem Bauernhof, über Ferienwohnungen bis hin zu Camping.

Orientierungshilfe Schutz- und Hygienekonzepte Externer Link

Hygienehandbuch für Gastronomie und Hotellerie "Neustart? Aber sicher!"

Tische in einem Gasthaus
Unter diesem Motto werden von CHEFS CULINAR in einem umfangreichen Hygienehandbuch Checklisten und auch Hygiene- und Abstandsregeln als Poster bzw. Tischaufsteller kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.

Neustart? Aber sicher! Ein Hygienekonzept für das Gastgewerbe Externer Link

Ansprechpartner
Eva-Maria Brunlehner
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur
Team Diversifizierung Ruhstorf
Kleeberg 14, 94099 Ruhstorf a.d.Rott
Tel.: 08161 8640-4657
E-Mail: agraroekonomie@lfl.bayern.de

Aktueller Stand der Zusammenstellung ist der 08.07.2020.
Die Informationen in dieser Übersicht wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Ihre Richtigkeit sowie inhaltliche und technische Fehlerfreiheit werden ausdrücklich nicht zugesichert und auch Anspruch auf Rechtsverbindlichkeit wird nicht erhoben.